Sie sind hier: Startseite Ballett Theater Basel Repertoire Jahr 2010

Jahr 2010

Produktionen aus dem Jahr 2010
Jahr 2010

© Ismael Lorenzo

CARMEN

Ballett von Richard Wherlock

Uraufführung: 15. Januar 2010, Theater Basel
Choreographie / Inszenierung: Richard Wherlock
Musik: Georges Bizet, Perkussion von Siegfried Kutterer
Bühne: Bruce French
Kostüme: Helena de Medeiros
Licht: Jordan Tuinman / Remco Zwinkels
Dauer: 110 Min. / Tänzer: 29

Carmen
© Ismael Lorenzo

«Hier brennt die Leidenschaft, die keine Regeln kennt. Wherlock versteht es, mit Tanz Geschichten zu erzählen» —Tages Anzeiger, 18.1.2010 «Zu den Qualitäten des Balletts zählt, dass es nicht bloss eine Heldin, sondern vier individuell beseelte Protagonisten hat. Hoch anzurechnen ist es dem Team, dass es auf Flamenco-Rüschen gänzlich verzichtet hat.» - Neue Zürcher Zeitung, 18.1.2010


MILK & HONEY

Ballett von Richard Wherlock

Uraufführung: 23. April 2010, Theater Basel
Choreographie / Bühne: Richard Wherlock
Musik: George Gruntz
Kostüme: Jutta Karen Delorme
Licht: Jordan Tuinman
Dauer: 50 Min. / Tänzer: 29

Milk and Honey
© Ismael Lorenzo

«Das Stück ist eine gutgelaunte Verbeugung vor der weltoffenen Grenzstadt Basel» - Neue Zürcher Zeitung, 26.4.2010


HUMUS

Ballett von Ohad Naharin

Premiere in Basel: 23. April 2010, Theater Basel
Uraufführung: Israel, Batsheva Dance Company, 2005
Choreographie / Bühne: Ohad Naharin
Musik: Brian Eno
Kostüme: Rakefet Levy
Licht: Avi Yona Bueno
Dauer: 15 Min. / Tänzer: 13

Humus
© Ismael Lorenzo

«Eine Choreographie wie ein Uhrwerk» - Basler Zeitung, 26.4.2010


BLACK MILK

Ballett von Ohad Naharin

Premiere in Basel: 23. April 2010, Theater Basel
Uraufführung: Israel, Kibbutz Contemporary Dance Company, 1985
Choreographie
Bühne: Ohad Naharin
Musik: Paul Smadbeck
Kostüme: Rakefet Levy Licht: Avi Yona Bueno
Dauer: 15 Min. / Tänzer: 5

Black Milk
© Ismael Lorenzo

«Von der ersten Minute an packender Ritual-Tanz zu treibenden Marimba-Klängen» - Neue Zürcher Zeitung, 26.4.2010


ONE OF A KIND

Ballett von Jiří Kylián


Premiere Ballett Basel: 24. September 2010
Uraufführung am 5. Mai 1998 in Den Haag
Choreographie: Jiří Kylián
Musik: Brett Dean, Carlo Gesualdo da Venosa, David Hykes, Benjamin Britten, Chiel Meijering, David Lumsdaine, John Cage
Bühne: Atsushi Kitagawara
Kostüme: Joke Visser
Licht:Michael Simon
Dauer: 70 Min. / TänzerInnen: 19

One of a kind
© Ismael Lorenzo

«Der englische Titel ‹One of a Kind› lässt sich im Deutschen mit einem Wort übersetzen, das auch die Basler Einstudierung treffend beschreibt: Einzigartig.» - Badische Zeitung, 27.9.2010

«Dieser Abend ist ein Juwel – ein Geschenk des Ballett Basel an sein Publikum. Das ist grossartig choreographiert, mit einem überwältigenden Reichtum an Ideen und genauer Ökonomie. Da stimmt einfach alles. Und es wird perfekt umgesetzt.» Alfred Ziltener - Basler Zeitung, 26.9.2010