Sie sind hier: Startseite Ballett Theater Basel Produktionen 2011/2012 Roméo et Juliette

Roméo et Juliette

Choreographie von Angelin Preljocaj (Schweizer Erstaufführung)
Roméo et Juliette

Foto: © Ismael Lorenzo


Uraufführung: 1990 Lyon Opéra Ballet
Musik
: Sergej Prokofjev, Goran Vejvoda
Choreographie: Angelin Preljocaj
Einstudierung: Claudia De Smet
Musikalische Leitung: David Garforth, Giuliano Betta
Bühne: Enki Bilal
Kostüme: Enki Bilal, Fred Sathal
Licht: Jacques Chatelet

Es spielt das Sinfonieorchester Basel

Mit dem Ballett Basel

Partner des Ballett Basel: Basellandschaftliche Kantonalbank

Première am 20. April 2012
Grosse Bühne

weitere Bilder

Der französische Choreograph Angelin Preljocaj lässt die meist erzählte Liebesgeschichte der Welt in einem Polizeistaat spielen: Mit einem Wachhund an seiner Seite patroulliert ein Sicherheitsbeamter in schwarzer ­Lederkluft über ein Metallgerüst. Preljocajs Verona wird von einer Militärdiktatur beherrscht, zu denen auch die Capulets gehören, während die Montagues immigrierte Berber sind, die in einer verrotteten Fabrik hausen. In Fetzen gekleidet, stolpern und taumeln die entwurzelten und entrechteten Migranten über die Bühne, während die Oberschicht bedrohlich steif aufmarschiert. Diese politisch zugespitzte Interpretation des Shakespeare-Stoffes wurde 1990 vom Ballett der Oper Lyon uraufgeführt.

 

Besetzung

Juliette: Camille Aublé / Melissa Ligurgo

Roméo: Cédric Anselme-Mathieu / Javier Rodriguez Cobos

Tybalt: Adrien Boissonnet / Sergio Bustinduy

Mercutio: Diego Benito / Gutierrez Roderick George

Benvolio: Cédric Anselme-Mathieu / Javier Rodriguez Cobos

Ammen: Sol Bilbao Lucuix  / Anabelle Peintre / Ayako Nakano / Jin Young Won

Priester: Jorge García Pérez Miliz / Cédric Anselme-Mathieu / Javier Rodriguez Cobos  / Adrien Boissonnet / Sergio Bustinduy / Jorge García Pérez / Iker Murillo / Manuel Renard

Obdachlose: Alba Carbonell Castillo / Courtney Alison Gibbs / Debora Maiques Marín / Roberta Parmiggiani / Raquel Rey Ramos / Claudio Costantino / Florent Mollet / Vitali Safronkine

Ballszene:  Basel Ballett

Wächter mit Hund Top-Gun: Bruno Steiger

Wächter mit Hund Aik: Karin Schaad

Sinfonieorchester Basel